Wiedereröffnung des Wichernhauses am 8. April 2016

Nach 14 Monaten Bauzeit durften wir wieder offiziell in unser Gemeindehaus einziehen. Über 200 Gäste kamen zu dieser Feier, fast alle fanden einen Sitzplatz. Nach einer Andacht mit Pfarrer Hans-Jürgen Knipp gab es einen ausführlichen Bericht über die Bauzeit und die Veränderungen. Pfarrer Arno Wittekind hatte dazu viele Bilder zusammengestellt, die eindrucksvoll das Vorher und das Jetzt dokumentierten.

Nach weiteren Reden wurde zu einem griechischen Büffet eingeladen.

Mit Livemusik von "Hidden Rose" (Babsi und Christian Fritsch) und viel Zeit zu Gesprächen klang der Abend aus.

So viele zufriedene Gesichter!